Bagan: geplatze Reifen und leere Batterien

Christina, Tim, Neil und ich machen einen Ausflug mit den fabelhaften E-Bikes, nachdem wir die Mittagshitze am Luxuspool eines fürchterlich teuren Hotels verbracht haben. Ganz nebenbei haben wir ein in den Pool gefallenes Vogelbaby davor bewahrt, Krähenfutter zu werden. Wir haben jedoch noch ein paar Tempel auf der Agenda und müssen uns wohl bewegen. Beim … Continue reading

Yangon: vom Bordstein bis zur Skyline.

An der Bordsteinkante des Flughafens von Yangon warten gefühlt 200 Taxifahrer auf Kundschaft. Ich will eigentlich den Zug nehmen, der angeblich in der Nähe des Flughafens hält, aber das Preis-Bequemlichkeit-Verhältnis und die Argumente meines potenziellen Fahrers überzeugen mich: “Train? No! No train here! Have nice car! Good for tourists! Have air con!” Der Mann macht … Continue reading

  • Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.