Moskau für Anfänger, Teil 3: Was bleibt.

Für diejenigen unter euch, die nach allen Startschwierigkeiten und Orientierungsschwierigkeiten rund um meine Reise nach Fernost immer noch nicht genug haben, folgt hier der grandiose Rest meiner fabelhaften Handyfotos: Das Wichtigste zuerst. Wir waren bei Christian Louboutin. Leider ist der in Russland noch teurer als sonstwo. Russland und Amerika in Quintessenz. Wir machen eine Bootstour. … Continue reading

Moskau für Anfänger, Teil 2: Orientierungsschwierigkeiten

Nach den Startschwierigkeiten steht dann endlich der Abflug bevor. Wie immer habe ich mir vorgenommen, rechtzeitig zu packen und wie immer erledige ich es um 2.00 Uhr nachts vorm Schlafengehen. Als um fuck you-o’clock (kurz nach beer o’clock!) der Wecker klingelt, ist die Vorfreude eher mäßig. Mit zwei Stunden Schlaf und doppelt so vielen Paar Schuhen … Continue reading

Moskau für Anfänger, Teil 1: Startschwierigkeiten

Erinnert ihr euch noch, wie ihr als Kleinkinder in der großen Welt umher krabbeltet? Klein und ahnungslos, aber neugierig und bemüht, euch Orientierung zu verschaffen, habt ihr mit weit aufgerissenen Augen alles um euch herum bestaunt (und angefasst/in den Mund gesteckt, aber so weit will ich hier gar nicht gehen). Ihr habt die Welt nicht … Continue reading

Du elender Geldsklave!

Geld regiert die Welt. Bei Geld hört die Freundschaft auf. Wir gehen arbeiten, überfallen Banken, verkaufen Drogen – und alles für das liebe Geld, das sich gegen Annehmlichkeiten jedweder Art eintauschen lässt. Geld ist das neue Schwarz. In bunt: Ich finde Geld wirklich beschissen. Es nervt mich, dass es mich zwingt, morgens aufzustehen und arbeiten … Continue reading

Frau Lotte auf zwei Rädern, heute: motorisiert.

Ich bin ja immer offen für Neues. Auch wenn es nichts mit Karl Rove oder Stöckelschuhen zu tun hat. Kann man ja mal machen! Das wussten auch meine lieben Freunde, als sie sagten: In Treuenbrietzen ist ein Motocross-Rennen und der Kollege aus dem Laden ist dort Streckenposten. Da fahren wir mal hin und schauen ihm … Continue reading

Nur Askese (oder) Sex (im) All?

Nachdem wir festgestellt haben, dass wir zum Modeln zu dick, zum Singen und Schauspielern zu untalentiert, zum Moderieren zu sprachbehindert und für ordentliche Berufe zu blöd oder zu faul (oder beides) sind, wir uns aber trotzdem nicht einer Zukunft als Schafhirte (wir erinnern uns: draussen! Insekten! Natur! Pfui!) oder als Bananenreifer (Chemikalien! Nicht gut für … Continue reading

Frau Lotte und die Motorik, oder: Casting mal anders

Ich bin eigentlich motorisch recht fit. Während in meinem Umfeld Kandidaten existieren, die unter Frühstadien von Fallsucht leiden oder den Beinamen “Clumsy” mit Recht tragen, bin ich durchaus in normalem Rahmen überlebensfähig. Statistisch gesehen hätte es mich längst erwischen müssen, aber dass mein Fahrrad gerade nach Anbrechen des lange erwarteten und absehbar kurzen Berliner Sommers … Continue reading

Die Regierung

Wir wollen heute die Zahnärzte einmal Zahnärzte sein lassen und uns den wahrlich interessanten Dingen widmen: den Ratgebern für zwischenmenschliches Treiben in Frauenhochglanzmagazinen nämlich. Bedingt durch meine Arbeit komme ich regelmäßig in den Genuss verschiedenster Printmedien. Meine Favoriten neben den andernorts bereits erwähnten zahnmedizinischen Publikationen sind hierbei vor allem jene Klatsch- und Modezeitschriften mit vielen … Continue reading

  • Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.