F’hain, halt’s Mauel.

SCHNAUZE!

Eigentlich zog ich los, um mich in Ruhe in einer stillen Ecke einer internetlosen Zone zu verkriechen und an meinem Buch zu arbeiten. Normalerweise ist meine erste (und einzige) Wahl zum Schreiben in der Welt da draußen das hochcharmante, gemütliche Café Marx am Spreewaldplatz in Kreuzberg. In einem Anfall von “mal was Neues” und Wahnsinn … Continue reading

Prost Wahlzeit!

Foto: FR/Boeckheler

Die Nazi-Partei Deutschlands (Name von der Redaktion geändert, im Folgenden NPD genannt) hat es geschafft. Endlich haben die Herrschaften etwas verstanden und richtig gemacht. Nach fast 70-jährigem, unbeholfenem Umherirren haben sie endlich ihren einen, wahren, großen – neuen –  Propheten gehört und versuchen nun hochambitioniert, seine Kunde im Land zu verbreiten. Naja, erstmal nur in … Continue reading

0800-CABCALL

0800-CABCALL, das ist die Telefonnummer des Berliner Taxiunternehmens Würfelfunk. Eine Nummer, die sich der größte Idiot im schlimmsten Zustand geistiger Umnachtung merken kann und deswegen natürlich auch die erste, die ich kannte. Was durchaus in Ordnung ist, denn ich war mit Service und Leistung des Würfelfunks immer mehr oder minder zufrieden und sah keinen Anlass, … Continue reading

In der Gehirngallerie

Es ist soweit, nachdem wir bereits die Möglichkeiten von Plastination und Diamantbestattung evaluiert haben, kommt hier Teil Zwei von “Werft meine Leiche bitte nicht in die Biotonne”. Es folgt Platz 3 der interessantesten Wege, sich seiner sterblichen Überreste zu entledigen. Platz 3: Kryonik, oder: Die Befreiung von den Zwängen eines begrenzten Zwanzigsten-Jahrhundert-Daseins (sic)! Kryonik, das … Continue reading

Des Fernsehens dreigliedriger Todesstoß

Je mehr ich darüber rede – und das tue ich immer wieder, bislang ohne so recht zu wissen, warum – desto mehr merke ich eins: Ich vermisse “Schwiegertochter gesucht”. “Schwiegertochter gesucht” ist ungelogen die Perle des deutschen Unterhaltungsfernsehens. Und es war mir unterbewusst wohl doch ein größeres Vergnügen, als ich im Grunde öffentlich zuzugeben bereit … Continue reading

My telly, my love

Heute: Doku-Soaps! Habt ihr euch auch schon gefragt, wie zur Hölle TV-Produktionen wie z. B. jene von “Mitten im Leben” immer wieder die Crème de la Crème Deutschlands als Protagonisten aufspüren, gewinnen und verpflichten? Ich kam nicht umhin, diese außergewöhnlichen Charaktere zu bemerken, und ich bin vom Fernsehen wirklich einiges gewohnt. Mag sein, dass es … Continue reading

Google und die DDR

Googlen ist the new black. Dass sich die Marke stellvertretend für Internetsuche als Verb durchgesetzt und in den alltäglichen Sprachgebrauch Einzug genommen hat, versetzt sicher so manchen Werber in eine Euphorie, die auf natürliche Weise schwer erreichbar scheint. Googlen ist etwas banales, eine Art Volkssport -ohne Sport. Alle tun es: In einem Boulevardmagazin eines beliebten … Continue reading

ilona is the new helga

lektion eins, heute: mit jacko gegen die krise. michael jackson ist tot, lang lebe michael jackson. das sommerloch sorgt dafuer, dass auch drei wochen nach seinem tod noch jeden tag etwas dazu in den medien ist. kurz nach seinem (vermeintlichen?) ableben titelte die BILD sinngemaess: vor zwei tagen tanzte er noch auf dem tisch. der … Continue reading

brilliant! hirnverfall! dvu!

neu! blog! der blog, nicht das! heute mit: coolen namen, hirnverfall und unserer freundlichen dvu. das passt eigentlich ganz schoen zusammen.

  • Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.