Bushido repräsentiert.

Unlängst machte die Meldung die Runde, Bushido wolle eine Partei gründen. Ob Bürgermeister von Berlin oder Bundeskanzler das Karriereziel sei, ließ er offen – er könne sich jedoch das eine wie das andere künftig vorstellen, sagte der Ghettopräsident gegenüber den Medien. Das fand ich gut. Neulich übte Bushido dann konsequenterweise eine Woche lang Demokratenalltag im … Continue reading

Frau Lotte auf zwei Rädern, heute: motorisiert.

Ich bin ja immer offen für Neues. Auch wenn es nichts mit Karl Rove oder Stöckelschuhen zu tun hat. Kann man ja mal machen! Das wussten auch meine lieben Freunde, als sie sagten: In Treuenbrietzen ist ein Motocross-Rennen und der Kollege aus dem Laden ist dort Streckenposten. Da fahren wir mal hin und schauen ihm … Continue reading

Das Fremdenzimmer

Bayer kommt nicht etwa von Bauer, sondern leitet sich ethymologisch wahrscheinlich von “Boier”, dem Namen eines keltischen Volkes ab. Dazu gibt es allerdings divergierende wissenschaftliche Theorien. Anyhoo. Die Bayern, das sind die mit dem Ede (für die jüngeren Leser kann Ede durch KT, eine ähnlich schillernde Figur der Öffentlichkeit ersetzt werden. Deren Austauschbarkeit wurde übrigens … Continue reading

The Dreibein Diaries, Teil 2: Joey’s Boys und Folsom Prison Blues

Wenn man so eingegipst zuhause sitzt, kann man genau einer Aktivität nachgehen: rumsitzen. Und rumliegen, der Vollständigkeit halber. Aber das Bein sollte dabei bitte immer hochliegen. Doch halt, nicht so schnell. Das Problem beginnt bereits bei der erstmal unglaublich irrelevant anmutenden Frage nach dem “wie hoch”. Die naturwissenschaftlich Begabten unter euch ahnen längst, warum das … Continue reading

The Lotteraiser

My dear friends, as many of you know, I am seriously obsessed with Karl Rove. And while I fully acknowledge this morally questionable, machiavillian fascination, I am very sorry to let you know: It is getting worse! This week, Ride2Recovery, an organisation assisting war veterans in their mental and physical rehabilitation programs, announced that a … Continue reading

Who’s yer daddy?

Es gibt immer wieder Politiker, die ich hochinspirierend finde. Ich möchte an dieser Stelle KT und Gabriele Pauli für ihr Engagement in Sachen Bürgerbespaßung recht herzlich danken. Sie sind auf gutem Wege, mich den schweren Verlust unseres Ede verschmerzen zu lassen. Frau Pauli wurde neulich die Ehre zuteil, Thema der überaus empfehlenswerten Seite 3 der … Continue reading

Wahlkampf auf dem Präsentierteller

Es geht um Brandenburg. Das erfährt jene kleine Gruppe Internet-User, die http://www.matthias-platzeck.de ansurft (wer wissen will, welche Leute sich gemeinhin auf Politiker-Webseiten tummeln, kann das hier zusammengefasst nachlesen). Wenn es also um Brandenburg geht, ist der Ministerpräsident am Start. Folglich natürlich auch, wenn der Berliner Kurier ein Brandenburg Spezial herausbringt: Da ist Matthias Platzeck als … Continue reading

  • Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.