The vodka chronicles. Notizen aus dem Flugzeug.

Wir heben ab. Seit dem Boarding des recht mitgenommenen Flugzeugs (A330) in Berlin-Tegel wiederhole ich mantraartig die Pöbel & Gesocks-Textzeile “Wenn wir sterben, dann besoffen”. Endlich, die Bar fährt rum. Ich bestelle eine Bloody Mary. Im Flugzeug gehört Tomatensaft ja zum guten Ton, das weiss ich als alter Connaisseur. Ich bin empört, als ich einen … Continue reading

Fear and Loathing in Siem Reap, Teil 2

Siem Reap ist eine Kleinstadt von etwa 200.000 Einwohnern, die jährlich von Millionen Angkor Wat-Touristen heimgesucht wird. Natürlich werden auch wir Angkor Wat besuchen, aber es ist nicht der Grund unseres Aufenthalts. Wir sind hier, um mit Florian abzuhängen und gemeinsam Nichts und Alles zu machen, von voll insidrigen Insidersachen bis Alltagsaction. Im Zuge dessen … Continue reading

Das Kopenhabenteuer

Stupid o’clock, der Wecker klingelt. Mit einer Mischung aus Welthass und Vorfreude schäle ich mich aus meinem Bett. Ich packe die letzten Teile so in mein Handgepäck, wie ich es bei Tetris gelernt habe, verfluche mich fortlaufend für die vermeintlich gute Idee früh abzufliegen (“dann hat man noch den gaaaaaaanzen Tag!”), da klingelt es bereits … Continue reading

  • Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.